Werbung

/:/ Apfelplan.com: Mac OS X Leopard Howtos - So wird es gemacht!

/:/ Superuser/System Administrator root deaktivieren

Einen besonderen Status geniesst der System Administrator root, der sogenannte "Superuser", unter Mac OS X 10.5 Leopard. Da vollständige Lese- und Schreibrechte auch ein großes Risiko darstellen sollte man root deaktivieren, wenn man ihn nicht braucht.

klicke-im-dock-auf-finder

Schritt 1:

Klicke im Dock auf das Symbol Finder.

stelle-finder-auf-spaltenansicht

Schritt 2:

Klicke in der Symbolleiste auf das Symbol für die Spaltenansicht.

programme-dienstprogramme-verzeichnisdienste

Schritt 3:

Klicke auf Programme.

Schritt 4:

Klicke auf Dienstprogramme.

Schritt 5:

Klicke auf Verzeichnisdienste.

verzeichnisdienste

Schritt 6:

Klicke im Menü "Bearbeiten" auf root-Benutzer deaktivieren.

klicke-im-menue-bearbeiten-auf-root-benutzer-deaktivieren

Schritt 7:

Öffne das Menü "Bearbeiten". Der Punkt root-Benutzer deaktivieren ist verschwunden.

klicke-im-menue-bearbeiten-auf-root-benutzer-aktivieren

Geschafft! :-)


Zu den Leopard Howtos