Werbung

/:/ Apfelplan.com: Mac OS X Leopard Howtos - So wird es gemacht!

/:/ Spaces einrichten

Linuxfreunde kennen die sogenannten virtuellen Schreibtische schon lange. Apple hat es geschafft mit Spaces eine praktische Lösung in Mac OS X 10.5 Leopard einzubauen. Nun kann man jedes Programm auf einen anderen Schreibtisch legen. Bequem zwischen den virtuellen Schreibtischen wechseln. Eben wie man es gerade braucht.

Schritt 1:

Klicke im Dock auf das Symbol Spaces.

spaces-konfigurationsdialog

Schritt 2:

Klicke auf den Knopf Spaces konfigurieren.

spaces-aktiverungs-und-konfigurationsfenster

Schritt 3:

Setze einen Haken bei Spaces aktivieren.

Schritt 4:

Klicke einmal auf das Pluszeichen neben Zeilen.

Schritt 5:

Klicke einmal auf das Pluszeichen neben Spalten.

spaces-konfigurationsergebnis

Nun sollte es bei dir wie auf der oberen Abbildung aussehen.

Schritt 6:

Bei Direktes Wechseln zu einem Space kannst du über ein Menü Command + Zifferntasten auswählen. Nun kannst du bei gedrückter Command-Taste (ehemals Apfeltaste) über die Tasten im Ziffernblock Spaces direkt anwählen. Sobald man sich daran gewöhnt hat kann man mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit zwischen den Spaces wechseln. Außerordentlich praktisch wenn der Chef gerade um die Ecke biegt, oder die Freundin. ;-)

Schritt 7:

Solltest du irgendwann, nicht mehr mit der Konfiguration von Spaces zufrieden sein, kannst du Spaces jederzeit über die Systemeinstellungen erreichen. Klicke im Menü Apple auf Systemeinstellungen.

spaces-expose-systemeinstellungen

Optional

Klicke unter Persönlich auf Exposé & Spaces.


Zu den Leopard Howtos